Der tägliche News-Service für die Travel Industry

29. März 2017

Lufthansa steuert Marketing immer feiner aus

Der Kranich verstärkt nicht nur Kampagnen zu Großereignissen wie Fußball-EMs, sondern konzentriert sich auf die individuelle Zielgruppenansprache im Netz. Marketingchef Alexander Schlaubitz will die verschiedenen Formate und Kanäle über Key Performance Indicators vergleichbar machen. W&V

Club Med Instameet mit sechs Millionen Reichweite

Der erste Event mit 15 Influencern auf den Malediven brachte weltweit 305.000 Posts, 755.000 Likes und 17.900 Kommentare. Jetzt lud die Kette Blogger zum Schneespaß ins französische Val d’Isère. Fans und Follower können Bildern, Drohnenvideos und Berichten live auf Facebook und Instagram verfolgen. Lead Digital

Facebook will die Aufmerksamkeit der Reisenden

Die City Guides sind die Antwort des sozialen Netzwerks auf Google Trips. Jeder Nutzer bekommt eine individuelle Liste von Sehenswürdigkeiten der Stadt seiner Wahl angezeigt, die auf den Empfehlungen seiner Facebook-Freunde basiert. Revenue Hub

Redesigns bringen oft nicht mehr als Kosten

Auch wer aus Gründen der Wiedererkennung auf ein "Soft Refresh" des Logos setzt, belastet im Zweifelsfall nur sein Marketingbudget. Vor allem, wenn Kunden das Neue gar nicht erkennen, wie bei Jack Wolfskin. Wenn die Innovation scheitert, bleibt nur, das alte Logo wieder zu aktivieren, wie es das US-Label Gap einsehen musste. Horizont

Powernapping heißt dösen, nicht schlafen

Es reichen zehn bis 20 Minuten Pause. Wer nicht vom Wecker aufgeweckt werden will, kann einen Ball oder Schlüssel in die Hand nehmen. Kämen Sie in die Tiefschlafphase dann könnten Sie den Gegenstand nicht mehr festhalten und somit aufwachen. Karrierebibel