Der tägliche News-Service für die Travel Industry

21. Juli 2017

Große Urlaubsfreiheit? Pustekuchen!

Man muss gar nicht erst in islamische oder totalitäre Länder reisen, um für Lappalien schwer sanktioniert zu werden. Am Strand von Lepe im Südwesten Spaniens müssen Urlauber, die ins Wasser pinkeln, bis zu 750 Euro Strafe zahlen. Ein Bad im Trevi-Brunnen in Rom kostet bis zu 500 Euro. Und im nordspanischen Santander darf man nicht nur nicht reiten, Ball spielen und surfen, auch Musik hören ist verboten – und essen. Süddeutsche Zeitung