Der tägliche News-Service für die Travel Industry

22. Februar 2019

Rückenlehne is watching you

Ein bisschen Aufruhr herrschte schon unter Fluggästen von Singapore Airlines, als sie in den Lehnen der Sitze vor ihnen Kameralinsen erblickten. Auf Twitter mutmaßten sie, die Airline wolle sie ausspionieren. SIA versicherte flugs, die Linsen seien "für zukünftige Verwendungen" eingebaut und würden nicht genutzt. Doch manchen Passagieren genügte das Versprechen nicht. Neben der Forderung, das Einverständnis aller Betroffenen reinzuholen, erschallte auch der Ruf, die Kameras durch Abkleben unschädlich zu machen. Spiegel